Donnerstag, 8. September 2011

Bei Silber werde ich schwach...

Hej,

Neulich auf dem Dachboden meines Elternhauses...aus den Tiefen zog ich viele Kindheitserinnerungen und nostalgische Stücke....Aus einer alten Silberplatte habe ich eine Pinwand mit Magneten gebastelt. English: old silverware plate to pin board


Dazu auf der Rückseite in mehreren Schichten Magnetfarbe auftragen. Die kleinen starken Magnete habe ich mit Röschen verziert und als Aufhängung wurde eine Klebe-Schraub-Version, welche man zum Befestigen von flachen Spiegeln verwendet, benutzt.


Was für eine Verschwendung mag einer von Euch sagen? Dazu muss gesagt sein: meine Großeltern bzw. danach meine Eltern hatten ein Landgasthaus. Und da Silberbesteck, Silberkaffeekännchen, Silbertee-Eier, Silberplatten aller Art, etc. damals schick waren, könnte ich mit der Fülle der Dinge wohl selbst ein Restaurant eröffnen.
Und der Rest der schönen Dinge, die ich gefunden habe, passten nicht in den Flieger und kommen daher mit dem LKW zu mir nach Berlin. Bis die Dinge hier sind, stelle ich mir schon mal vor, was ich damit anstellen werde...

Liebe Grüsse
Lotta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen