Montag, 12. September 2011

Neulich beim großen Schweden...

Guten Morgen,

wir haben das Glück einen der vielen Ikeas in Berlin um die Ecke zu haben. So setzten meine Tochter und ich uns neulich auf's Fahrrad und strampelten hin (ohne Gepäckträger leider nicht zu empfehlen...).

Eigentlich wollten wir ja nur Mittag essen und eine Rührschüssel kaufen. Aber wie das so ist....Der 5. Stoffhund wurde vom Taschengeld gekauft, "Mama, der Stoff ist so schön und ich brauche noch 2 Kissen", Mama entdeckte schöne Geschirrtücher und ein Trockengestell für die Spüle, Schneidebretter braucht man auch immer. Tja, was sag ich: für die Rührschüssel war kein Platz mehr!

Und hier ist nun was aus "Mama, der Stoff ist so schön und ich brauche noch 2 Kissen" geworden ist. Mit wenig Hilfe von meiner 6jährigen genäht.


 Und wie immer kauft Mama viel zu viel Stoff ein. Dieser wurde zu Ordnungskörben im neuen Kleiderschrank der jungen Dame verarbeitet. Der Stoff ist wunderbar stabil und konnte ohne Einlage verarbeitet werden


Und dann war immernoch was übrig. Es gibt da einen sehr jungen Mann, der bald feste Nahrung zu sich nehmen soll und gestern im Garten bereits gierig am gegrillten Mais lutschte...

Rückseite der Lappen mit Frottée


ich glaube ein neues Handytäschchen springt aus dem Rest der Reste für Mama noch raus.

Habt mir einen guten Start in die neue Woche!

Viele Grüsse
Lotta

1 Kommentar:

  1. Am besten gefallen mir also die Ordnungskörbe .... und ganz herzlichen Dank für den tollen Mittag von heute.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen