Freitag, 30. März 2012

Honignase....

Puh, was ein Tag....endlich ein paar ruhige Minuten für einen Kaffee....Hin- und Hergerenne, Geschleppe, Besorgungen, Trepp hoch, Trepp runter....

Nachdem nun für heute unser letzter Termin beim Tierarzt war, ging es noch schnell in den Tierbedarfladen einige Scheinchen lassen....Ich sag nur Lederhalsband und dazu passende Leine...Hätt auch für ne Lederhose für mich gereicht...

Als ich bezahlen war hat meine Tochter die getrockneten Schweineohren, Ochsenziemer, riesige Schweinebeine, kleinere Schweinefüsse, Rinderzungen, getrocknete Fischhaut etc. entdeckt. Und diese  riesige "Honignase" (das stand wirklich auf dem Ettikett) wird nun gerade vom Hund bearbeitet.


EDIT: wegen Eurer Rückfragen: die Nase ist wirklich vom echten Schwein. Gepufft (so heißt es wenn das Fett entzogen wird) und getrockenet und daher besonders bei Diät-Hunden empfohlen. Nicht dass unser Paul fett wäre....

Schönes Wochenende & liebe Grüsse
Lotta

Kommentare:

  1. Na dann "Guten Appetit" :)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. liebe Lotta, was für ein witziges Bild, ich geh mal davon aus, dass diese Nase nicht vom echten Schwein ist *lach* sondern aus Zucker oder so????
    Ja im Tierladen kann man ganz schön kuriose Dinge kaufen;o))
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen