Mittwoch, 4. April 2012

viel zu schade zum Wegwerfen - me made Mittwoch

Hallo,

der dicke, kuschelige Winterschal ist momentan für's Kindchen zu warm, einen Loop wollte ich schon immer nähen und das Regal voller ausgedienter Kleidungsstücke muss ja auch mal leer werden....So kam eins zum anderen.

Man nehme einige alte Shirts, die farblich zueinander passen







und schneide die Ärmel und Halsausschnitte ab.


Ich habe so lange geschnitten bis ich Stücke zusammen hatte, welche zusammengelegt ca. 70 x 40 cm ergaben.

Diese wurden dann mit der Overlock zusammengenäht (für den Innenstoff habe ich das Rückenteil eines roten T-Shirt in Erwachsenengröße genommen).

Anleitungen für einen Loop gibt es so viele im Netz. Diese Anleitung hier finde ich auch für Anfänger sehr gut.


Tochter gefällt's....war ja vorher auch ihr Lieblingspulli...Die abgeschnittenen Ärmel habe ich übrigens an die Ärmel eines ein T-Shirts genäht (aus T-Shirt mach Pulli....)

Viele Grüsse
Lotta

Kommentare:

  1. Gute Idee!
    Ich liebe meine Loops gerade auch ... und finde die Idee alte T-Shirts zu verwursten super!!!

    AntwortenLöschen
  2. schöne idee! ich habe auch so einige klamotten die sich für so ein projekt eignen würden.
    euch ein schönes osterfest
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen