Freitag, 2. August 2013

erfrischende Limonade selbstgemacht....

Hallo an diesem heißen Sommerabend,

ich weiß garnicht wohin mit mir vor Wärme!

Wir hatten heute wieder weit über 30 Grad in Berlin und die letzten Ferientage wollen sinnvoll verbracht werden. So durfte Kindchen vor dem Laden selbstgemachte Limonade verkaufen.



Das geht ganz schnell, sollte aber einige Stunden - bei uns über Nacht - durchkühlen.

Man nehme 
8 Zitronen, schäle 3 davon. Zitronenschale zusammen mit 2 Tassen (Kaffeetassen) Wasser und einer Tasse Zucker aufkochen, bis das Wasser schön gelb ist und der Zucker sich gelöst hat. In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen. Die gekochten Zitronenschalen entsorgen und das Zucker-Zitronen-Wasser mit dem Zitronensaft aufgiessen. Dann noch 4 Tassen Wasser nachgiessen. Gut durchkühlen!

Nach dem Durchkühlen haben wir nochmals abgeschmeckt und weitere 3 Esslöffel Zucker hinzugefügt - je nach Geschmack eben.


Es schmeckte so gut, dass nach kurzer Zeit der Stand abgebaut werden mußte und das eingenommene Geld sofort in Pizza eingetauscht wurde.

Viele Grüsse
Lotta






1 Kommentar:

  1. Uiii, ja .... selber gemachte Drinks auf der Starsse verkaufen fand ich als Kind auch immer super ;-)
    Im grossen BER(li)N ist es auch wunderbar heiss.
    Schönes Wochenende.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen