Sonntag, 4. August 2013

Ich bin ein Pirat ....

Hallo,

manchmal sollte man auch ohne Verdacht zum Arzt gehen. So wie bei klein lottasvintage. Nie hatten wir den Verdacht, dass sie schlecht sehen könnte. Doch das eine Auge hat ein ziemlich dramatisches Defizit.


und jetzt wird sehr zum Leidwesen von klein lottasvintage das gesunde Auge abgeklebt, damit das "schlecht sehende" sich anstrengen muss.

Das hat uns einen großen Schrecken eingejagt. Die Firma Piratoplast klärt die Eltern mit einer tollen Broschüre und DVD sehr schön auf. Und für's Kind gibt es ganz viele Motive, so natürlich auch unter anderem eine Piratenklappe.

In einigen Wochen erfahren wir, ob das Abkleben das gewünschte Ergebnis erzielt hat. Drückt der kleinen mal die Daumen, denn eine Brille ist das letzte was sie will!

Viele Grüsse
Lotta

Kommentare:

  1. Hallo Lotta, hallo Lottchen,
    na das sieht ja wild und verwegen aus! Natürlich hoffe ich, dass der gewünschte effekt erzielt wird und drücke fest die Daumen, aber eine Brille ist heute doch auch kein Problem mehr!
    Ich wollte als Jugendliche unbedingt eine Brille, weil ich die so schick fand und von meinem ersten Gehalt habe ich mir dann eine superschicke Sonnenbrille zugelegt!
    Also: egal wie es kommt, Hauptsache Lottchen kann all die Schönheit um sich herum richtig gut sehen!
    Ich knuddel Euch beide und drücke die Daumen
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr Beiden,

    ich bin zwar Brillenträgerin und liebe meine Brille und schlimm ist das überhaupt nicht, Kinder mit Brillen finde ich ganz süß :-), aber trotzdem drücke ich die Daumen, dass das Auge dazu lernt.

    Viele liebe Grüße aus der schönen Eifel
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Danke Euch ! Ich persönlich finde Brillen ja auch ganz cool, aber das Kleinchen eben nicht. Der neueste Befund sagt aber, dass sie demnächst eine Brille auf der Nase tragen wird! Oha, das erinnert mich daran einen Termin beim Kinderoptiker zu vereinbaren....

    AntwortenLöschen