Dienstag, 3. Dezember 2013

garnichts weihnachtliches

zeige ich Euch heute!

Bei mir stand erstmal ein kleiner Großputz an. Etwas vernachlässigt - wie auch der Blog - wurde das in den letzten Wochen...
Ich liebe ja diesen Orangenölreiniger aus dem Reformhaus, sehr zum Naserümpfen der Familie.

Irgendwann hatte ich gelesen, dass man Putzmittel auch selbst machen kann. Einfach Orangen (oder andere Zitrusfrüchte) in Essig ca. 10 Tage lang ziehen lassen, absieben und losputzen.

Stinkt garnicht nach Essig, sondern erinnert mich stark an den geliebten Orangenölreiniger, macht Fenster glänzend und desinfiziert. Herrlich!



Punkt 1 der Weihnachtsliste abgehakt. Jetzt kann dekoriert werden!

Viele Grüsse
Lotta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen