Sonntag, 26. Januar 2014

gehäkeltes Rähmchen....

Hej,



neulich habe ich irgendwo einen behäkelten Ring gesehen. Die Idee ging mir nicht aus dem Kopf. Also schnell im Fundus gesucht, gefunden, Häkelnadel geschnappt und los ging's. Etwas gewöhnungbedürftig, aber es ist ein schnelles ein-Abend-Sofa-Projekt.


Ganz einfach nachzumachen: 
eine Runde halbe Stäbchen rund um den Ring, dann jeweils 4 doppelte Stäbchen in eine Masche, 2 Stäbchen und wieder 4 doppelte Stäbchen in eine Masche, usw.. Mein Ring wurde etwas zu eng behäkelt, nächstes Mal werde ich weniger Maschen anschlagen, damit man die "Blütenblätter" besser sieht.

Jetzt mache ich mich auf die Suche nach weiteren Ringen :-) Das Wetter lockt nämlich nicht besonders mit -10 Grad in Berlin.

Schönen Sonntag Euch!
Lotta

Mittwoch, 15. Januar 2014

tristes Wetter vertreiben....



Ich habe dieses langweilige nicht-warm-nicht-kalt-Wetter und diese bräunliche, graue Natur so satt. Geht es Euch auch so?

Drum kleide ich mich in einer roten Jacke. Den passenden Loop gab es neulich auch noch dazu. Innen weiches Fleece, aussen Jerseystoff und eine selbstgemachte Häkelborte.

So bin ich nun wenigstens überall zu erkennen!

Viele Grüsse aus Berlin
Lotta


Freundschaften soll man pflegen...

Hallo
tja, ja. Das letzte Jahr war ich etwas nachlässlig mit Freundschaften. Freunde - darunter auch die aus dem letzten Post erwähnte Yogatante - kamen manchmal zu kurz.

Zwischen unserem letzten Treffen liegen viele Monate, ein Geburtstag und Weihnachten. Allerhöchste Zeit für eine nachträgliche Wiedergutmachung!


Geplant war ein Yogakissen - der Schnitt von hier ist geblieben. Die Stoffe und Borten sind von eben dieser Freundin - alte Erbstücke sozusagen. Die Stickdatei fand sich auf der Stickmaschine. Diesmal ganz einfach gefüllt mit Füllwatte.

Ha det bra!
Lotta

Montag, 6. Januar 2014

Gute Vorsätze....

Hallo,

gute Vorsätze habe ich in diesem Jahr eigentlich keine neuen :-) Das Nähzimmer auf-/ausräumen, etwas mehr Bewegung und nicht so viel sammeln waren die des alten und sind die des neuen Jahres!

Da kam mir das Yogakissen von Stefanie gerade recht daher:
  • wieder einen Stoff aus dem hintersten Winkel des Schrankes vernäht und somit "aufgeräumt"
  • mehr als 1kg des 10kg Dinkelspelz-Schnäppchen-Kaufes verbraucht (die Tüte ist riesig)
  • und etwas nützliches genäht

und wie man sieht eignet sich das Kissen auch wunderbar beim wii spielen, wenn die Beine schon etwas müde sind.


Super einfach zu nähen und schnell gemacht! Ich habe meines höher gemacht als vorgesehen. Und eines wird auch jeden Fall noch für eine Yogatanten-Freunden entstehen. Danke Stefanie...ich mutiere langsam zum Fan von dir...Deine Ada trage ich immernoch gerne! Den Schnitt dazu und Anleitung(en) findet ihr bei ihr im Blog

Viele Grüsse
Lotta

Mittwoch, 1. Januar 2014

eine kleine Überraschung....aus alt mach neu

Guten Morgen,

üblicherweise gebe ich abgelegte Kleidung meiner Tochter in den Diakonieladen. Allerdings stand die Tüte hier auch schon wieder seit Wochen. Daher kam mir die Idee aus altem neues zu machen. 

So mußten die abgelegten T-Shirts und Pullover also sprichwörtlich unter's Messer. ... und zu Weihnachten gab es für's Kind eine Decke aus vielen heiß geliebten Ringelpullis und anderen. Die Rückseite besteht aus schmusig weichem Fleece.

Beim Zuschnitt wollte Herr lottasvintage seinen Augen jedoch nicht ganz trauen.


Viele Grüsse
Lotta

pünktlich im neuen Jahr....

melde ich mich zurück!


Eine ziemlich hektische Vor- und Weihnachtszeit liegt hinter mir als Einzelhändler und "Einzelkämpfer"!

Umso mehr freue ich mich Euch ein frohes neues Jahr wünschen zu können!



Eine kleine Reise in die Vergangenheit liegt hinter uns. Sogar einen Tag mit Schnee konnten wir geniessen

Dieser Waldsee war früher unser beliebtes Badeziel






mit diesen Eindrücken werden wir das neue Jahr nun langsam angehen lassen und so solltet ihr es auch tun!

Viele Grüsse
Lotta